Montag, 8. November 2010

Goldener Herbst

Nachdem der Sommer leider vorbei war, habe ich mich lange darauf gefreut. Seit ein paar Wochen ist endlich soweit, dass sich die Bäume in ihren schönsten Farben präsentieren.
Diese Bilder habe ich vorletzte Woche Samstag gemacht.

Die orangegoldenen Blätter haben sich wie ein Teppich auf den Boden gelegt. Zusammen mit der grünen Wiese und den Schatten der Bäume ergibt es ein schönes Bild.

Bäume und Büsche färben sich leuchtend rot, orange und gelb.



Die dunkelroten Blätter sind von dem Baum, den wir für unseren Hund Benno gepflanzt haben.

Vor der Kirche steht eine orangene Eiche. Der Baum harmoniert richtig gut mit dem blauen Himmel.




Irgendwie gefällt mir die außergewöhnliche Perspektive des Baumes und der Kirche.

Auf dem anderen Bild ist ein Baumstamm, der ziemlich dicht von der Kletterpflanze Efeu bewachsen ist.




Hier ist ein großer Tannenzapfen und ein Blatt zwischen vielen Tannennadeln.

In der Mitte ist eine große Eiche, die sich ein orangenes Blätterkleid übergeworfen hat.

Und zum Schluss nochmal ein knallig rotes Blatt von Bennos Kirschbaum.

Leider waren die letzten Tage so stürmisch, dass die meisten Bäume ihre Blätter schon verloren haben und nun so kahl sind, als ob es schon Winter ist. Zum Glück sind mir vorher wenigstens ein paar Bilder gelungen.

Kommentare:

  1. Bunte Blätter auf den Bäumen sind echt schön, nur leider wurde von letztem auf dieses Wochenende alles von den Ästen gefegt :/

    AntwortenLöschen
  2. Hast einen wirklich schönen Blog :)
    Danke für dein Kommentar auf meinem Blog :)
    Habe dich gleich mal verfolgt!
    LG

    AntwortenLöschen
  3. Japp ich habe gestern auch zu meinem Freund gesagt "Am besten hätte ich mir ein paar davon geholt" da hatte er mir zu gestimmt^^
    Ist echt ne tolle Creme, finde das auch super mit dem Pumpspender!

    AntwortenLöschen