Mittwoch, 3. November 2010

[Review] MNY Nagellack 205 A - LE

Diesen Lack habe ich letztens im DM in einem Schälchen mit reduzierten Artikeln für einen Euro gefunden.
Es gab noch zwei andere Orangetöne und konnte mich deswegen erst nicht entscheiden, welchen Farbton ich nehmen sollte. Als mein Freund dann mittlerweile leicht ungeduldig wurde, habe ich mich schließlich für die Farbe 205 A entschieden.
Ich finds übrigens echt dumm, dass diese Marke irgendwelche Nummern, statt Namen verwendet. Solche Zahlen kann ich mir nämlich nie merken.

Deckkraft: Die sehr sehr schlechte Deckkraft dieses Lackes fiel mir leider sofort auf. Es kann ja vorkommen, dass ein Lack nicht sofort bei der ersten Schicht deckt, aber dieser Lack bricht alle Rekorde! Neben dem schönen Farbton in der Flasche, konnte man das auf meinen Nägeln leider nur als leichten Hauch erkennen.
Nach der vierten Schicht wurde es mir dann zu dumm und ich habe den Nagellack wieder entfernt.

Weil mir der Lack in der Flasche allerdings so gut gefiel, gab ich ihm noch eine zweite Chance und versuchte es mit einer anderen Methode. Dabei lackierte ich zuerst eine Schicht des Catrice-Lackes Nr. 250 "Red Blossom", sozusagen als deckenden Unterlack. Danach lackierte ich schließlich zwei Schichten des MNY-Lackes und mit dem Ergebnis war ich dann relativ zufrieden. Beim nächsten Mal würde ich aber besser zwei Schichten vom Catrice-Lack und eine Schicht von MNY lackieren, da das ganze Resultat an den Nagelspitzen leider nicht so perfekt gedeckt hat. 
Farbe: Der Grundton ist ein eher dunkles Orange, was im Licht hellorange und gold schimmert. Vorallem in der Sonne sieht der Lack einfach unwiderstehlich aus. 

Trockenzeit: Die erste MNY-Lackschicht auf dem Catrice-Lack war nach ungefähr drei Minuten trocken. Für die zweite MNY-Schicht habe ich nochmal ungefähr 5 Minuten gebraucht.
Da ich bei frischem Nagellack immer Angst habe mir irgendwelche Macken in den Lack zu schlagen, habe ich meine Hände erst nach ca. einer Stunde wieder richtig genutzt. 
Während Nagellack trocknet, bin ich am liebsten am PC, weil dem Lack so kaum etwas passieren kann. 

Haltbarkeit: Diese Bilder entstanden am 26. Oktober. Glücklicherweise habe ich den Lack nach nun 8 Tagen immernoch auf den Nägeln. Vorne an den Nagelspitzen ist ein wenig Tipwear vorhanden und irgendwie hat er über die Tage auch ein wenig an Leuchtkraft verloren. Aber irgendwie will dieser Lack nicht runter von meinen Nägeln. Ich werde ihn aber trotzdem morgen entfernen, da der Lack vom Nagelbett schon ziemlich weit vorgewachsen ist. Und das sieht garnicht gut aus.


Fazit: Solo aufgetragen hat mich der Lack richtig arg enttäuscht. Da hab ich mir was viel besseres vorgestellt. In Kombination mit einem ähnlichfarbigen deckenden Lack allerdings, gefällt er mir richtig super. In der Sonne glitzert und funkelt es in einem schönen Goldton. Die zwei Bilder oben wurden übrigens bei Sonnenschein aufgenommen.

1 Kommentar:

  1. der lack sieht echt schön aus :D aber blöd, wenn er nicht wirklich deckt, nur wenn man was drunter gemacht hat -.-

    AntwortenLöschen