Donnerstag, 20. Januar 2011

[Review] Balea Bodybutter Kakao

Ich weiß, dass die Kakao Bodybutter von Balea schon auf vielen anderen Blogs vorgestellt wurde. Weil ich sie aber so toll finde, muss ich da einfach mal meinen Senf dazu geben.

Die Kakaobutter gibt es als 50ml Probiergröße im DM für 0,95€ zu kaufen. Die normale Größe enthält 200ml und kostet etwa 2,55€.

Eigentlich war die Körperbutter limitiert, allerdings hat Balea letztens bei Facebook verkündet, dass die Butter aufgrund der starken Beliebtheit ab sofort ins Standardsortiment aufgenommen wird. Das freut mich natürlich, denn ich dachte schon ich muss mir von den Dosen einen Vorrat anlegen, bevor sie uns im Frühjahr wieder verlässt.

Der Deckel ist in einem schokoladigen Braun und die Unterseite in einem cremefarbigen Beige gehalten.
Ich hab allerdings auch schon Bilder im Internet gesehen, bei dem die Farben genau umgekehrt sind. Da ist der Deckel hell und die Unterseite dunkel.

Die Konsistenz ist fest, nicht ganz so doll wie ein Stück Butter aus dem Kühlschrank, aber immerhin so fest, dass wenn man die Dose auf dem Kopf hält nichts herausfließt.
Für mich ist das ideal.
Ich hab allerdings meiner Schwester noch eine Dose gekauft und bei ihr war die Körperbutter viel flüssiger. Das sah dann eher aus wie eine Creme. Da würde die Butter wohl heraustropfen, wenn man sie auf den Kopf stellt.
Merkwürdig, dass es bei Dosen aus dem selben DM-Markt solche Abweichungen gibt.
In Zukunft erhoffe ich mir wieder die festere Variante zu erwischen, denn die mag ich einfach mehr.

Der Farbton erinnert mich total an Haselnusseis! Als ich das erste Mal in die Dose sah, war ich auf den ersten Blick in Farbe, Konsistenz und Geruch verliebt! ♥
Der Geruch ist sehr schokoladig. Nicht zu süß, sondern eher wie Zartbitterschokolade. Andernfalls wäre er nämlich zu süß und zu aufdringlich.

Von der Pflegewirkung her finde ich sie perfekt. Ich hab die kleine Version der Körperbutter auf meinem Schreibtisch stehen und missbrauche sie mehrmals täglich als Handcreme. Zurzeit leiden meine Hände wegen den Witterungsbedingungen ziemlich stark und brauchen viel Pflege. Von der Bodybutter kann ich diese Pflege erwarten. Sie ist perfekt für meine trockene Haut. Etwas besseres habe ich bisher noch nicht erlebt. Dazu noch dieser tolle Duft. Einfach traumhaft!

Da es eine Körperbutter ist, zieht das Ganze natürlich nicht so schnell ein wie Bodylotion. Das muss man beachten aber auch daran denken, dass es durch die festere Konsistenz gar nicht so schnell einziehen kann.

Fazit: Ich liiiebe dieses Produkt! ♥
Und das sag ich jetzt nicht nur einfach, sondern meine es auch so. Sobald ich die Minidose aufgebraucht habe, werde ich mir die volle Größe zulegen. Da sie jetzt ganz offiziell im Standardsortiment ist, kann ich mir damit auch etwas Zeit lassen und sie mir immer und immer wieder nachkaufen. Allerdings wird sie bei mir eh nicht mehr lange halten. ;D
Ich empfehle die Bodybutter jedem, der trockene Haut hat und auf Schokoladenduft steht. Man sollte nur beachten, dass der Duft nicht süß, sondern eher herb ist, was ich allerdings auch besser so finde.

Kommentare:

  1. Ich liebe die Balea Bodybutter auch, sie riecht total köstlich ^_^.
    Lg
    San

    AntwortenLöschen
  2. ich find die body butter nicht so mein fall. kann den geruch gar nicht leiden. ich bleib lieber bei essbarer tafelschokolade *yammi* ^^

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe sie auch und bin froh, dass sie aufgrund der großen Nachfrage jetzt fest ins Standardsortiment aufgenommen wurde. =) ♥

    AntwortenLöschen