Samstag, 26. März 2011

CEWE Fotobuch - Benno unser blonder Engel

In einem meiner letzten Posts habe ich ja gefragt, ob ich euch mal mein CEWE Fotobuch, welches ich für TRND kostenlos testen durfte, vorstellen soll.
Gesagt, getan. Hier ist es: =)


Die Software dazu kann man sich ganz einfach auf der CEWE Fotobuchseite downloaden. Die Homepage erkannte sogar sofort, dass ich an einem Mac sitze und dementsprechend bot er mir die Software für den Mac an. Natürlich kann man sie auch für Linux und Windows downloaden.

Die Software selbst war schon irgendwie zu kompliziert für mich. Obwohl es ja angeblich ganz einfach sein sollte. An die, die das Fotobuch auch testen durften: hat euch das auch überfordert oder kamt ihr super damit zurecht?

Ich hätte zum Beispiel die Bilder gern selbst angeordnet, aber die Software hat die Fotos zufällig in irgendein Schema gepresst, was mir teilweise echt gar nicht gepasst hat.
Man konnte sie nach dem Entstehungsdatum, der Qualität oder zufällig sortieren. Aber nicht selbst bestimmen, welches Bild wohin soll. Jedenfalls habe ich die Funktion nicht gefunden. Echt schade.

Außerdem wurden viele Bilder am Rand abgeschnitten, weshalb ich die erst wieder irgendwie verschieben oder in Form ziehen musste und das war sehr nervig. =(

Auch gefallen mir manche Seiten vom Layout nicht, der weiße Hintergrund der auf manchen Seiten zu sehen ist, sieht schon sehr langweilig und eintönig aus. Ich wusste nicht, wie ich das verändern kann.

Es gab zwar mehrere Vorlagen zwischen denen man auswählen konnte, doch irgendwie hat nichts so richtig zu meinem Thema gepasst. Hochzeit, Baby, Mädchen, Junge, Geburtstag, Urlaub, Party, aber nichts was zu unserem Hund gepasst hätte. Also entschied ich mich für eine klassische Vorlage, die man angeblich ganz leicht verändern konnte. In der Praxis sah das allerdings etwas anders aus. Ich weiß nicht, was daran einfach sein sollte. Irgendwie hat mich das ganze schon überfordert und ich denke, dass ich mit diesem Problem nicht alleine bin.

Am Ende kam ich auf 29,95€ oder sowas in der Richtung, durch meinen 30€-Gutschein war die ganze Sache für mich komplett kostenlos. Den Gutschein habe ich wirklich erst in letzter Minute eingelöst. Bessergesagt war es frühs gegen 1 Uhr und der Gutschein war an dem Tag normalerweise schon verfallen. Aber das System war nett zu mir und schenkte mir noch die vertrödelte Stunde.
Ich bin wahnsinnig faul und wenn ich auf irgendwas keine Lust habe, schiebe ich es ewig vor mir her. So war es leider auch bei dem Fotobuch.

Die Software habe ich nämlich schon ein paar Wochen zuvor ausprobiert, aber da hatte ich auch schon meine Probleme damit. Dadurch war ich dann so unmotiviert, dass der Gutschein beinahe verfallen wäre.
Übrigens habe ich noch einen 30€-Gutschein bekommen, der verfällt in zwei Tagen und ich sollte mich wohl mal beeilen und das Buch fertigstellen.

Meine Eltern waren begeistert und haben sich total über das Fotobuch für unseren verstorbenen Hund gefreut. Das Buch steht jetzt gut sichtbar auf einem Schrank. =)


Fazit: Das Endergebnis ist wirklich toll und hat mich überrascht. Die Qualität ist super. Fester Einband und etwas dickere Seiten, damit nichts so schnell verknickt.
Allerdings sind 30€ für 26 Seiten doch ziemlich teuer. Ehrlichgesagt würde ich mir sowas nicht erstellen, wenn ich keinen Gutschein dafür hätte.
Die Software müsste meiner Meinung nach noch etwas vereinfacht und optimiert werden.
Der ganzen Sache würde ich 4 von 5 Sternen geben.

Kommentare:

  1. die bilder sind ja mega süß !
    ich muss auch noch endlich mal das fotobuch bestellen -.- sorry, dass ich das bisher nicht geschafft haben. sorry sorry sorry !

    AntwortenLöschen
  2. ***sooooooooooooo schön***ich habs ja schon in echt gesehen ;)

    AntwortenLöschen
  3. hi!,I love уouг writing so much!
    share we be in contact more аbout youг aгticle on AOL?
    I neеd an еxρеrt in this
    area to solve my problem. Maybe that is you! Having a look аhead to peeг you.



    my blog post; silkn reviews
    My site : aging skin care tips

    AntwortenLöschen