Donnerstag, 20. Oktober 2011

[Review] P2 Pearl Crackling Topcoat Violet Fusion

In der diesjährigen Sortimentsumstellung im Herbst kamen von P2 einige neue Crackling Topcoats mit einem Pearl-Effekt hinzu.

Bisher war ich den Crackling-Lacken eher abgeneigt. Bei weißem Crackling musste ich immer Assoziationen mit getrocknetem, bröckeligem Frischkäse ziehen.
Aber als ich bei DM diesen lilanen Lack mit goldenem Schimmer sah, war ich überzeugt.

Überzeugt, es endlich mal zu wagen und mir meinen ersten Crackling-Lack zu kaufen, den P2 Pearl Crackling Topcoat Nr. 010 Violet Fusion.
Und ich liebe ihn. :)

Auftrag: Dadurch dass der Topper schnelltrocknend ist, war es ein wenig kompliziert ihn aufzutragen, bevor er antrocknet. Weiterhin kommt dazu, dass die Schicht nicht zu dick sein darf, weil der Lack sonst nicht richtig crackelt (aufbricht), aber auch nicht zu dünn sein sollte, weil das Lila doch recht transparent ist. Auf einem grünen Lack, ist von dem Lila also nur sehr wenig zu sehen.

Farbton: Violet Fusion ist wie ihr unten sehen könnt ein leicht transparenter lilaner Crackling-Lack mit goldenen Glitzerpartikeln. Ich wünschte diesen Lack würde es zusätzlich auch als normale Variante geben.
Leider wird der Lack matt sobald er trocknet, was nicht wirklich gut aussieht, doch mit einem Überlack kann man das ganz schnell beheben.

Hab da provisorisch auf dem Rand eines Teelichtes in 7 Farbkombinationen etwas angefertigt. :D
Deckkraft: Ich wünschte der Lack wäre deckender, denn auf den meisten Farben geht Violet Fusion einfach unter. Die Kombination mit hellblau finde ich persönlich von den 7 Farbkombis noch am besten. Mit pink und lila hätte ich ihn mir schöner vorgestellt, doch leider hebt er sich kaum von den Farbtönen ab.

Crackling-Effekt: Man trägt den Lack ganz normal, wie übliche Nagellacke auch, auf. Innerhalb von 1 bis 2 Minuten bricht der Lack dann auseinander und es entsteht der Crackle-Effekt. Ganz einfach. :)

Trockenzeit: Auf dem Pinselstiel steht, dass man ihn sofort verschließen soll weil er schnell trocknet und das kann man auch so von ihm behaupten. Meiner Meinung nach trocknet er sogar ein bisschen zu schnell.

Fazit: Mein erster Crackling-Lack, ich bin wirklich glücklich damit. Wer darauf steht, sollte definitiv mal ein Auge drauf werfen und vielleicht lassen sich ja auch Crackle-Gegner (so wie einst ich es war) davon noch überzeugen.
Aber bitte mit Überlack verwenden! :D



Kommentare:

  1. Ich mag keinen Crackling Lack, ist glaube ich zu "cool" für mich, ich bin eher romantisch mädchenhaft angehauch haha xD
    Aber ich hab nen Lack in deiner Crackling Lack Farbe, violett+glitzer kommt bei mir pur drauf :D:D:D::D

    AntwortenLöschen
  2. @Apfel: Ich mag Crackling-Lack normalerweise auch nicht so. Ich weiß nicht warum, aber das ist der erste der mir gefällt. ^^
    Ich bin normalerweise auch seeeehr mädchenhaft. xD

    Von welcher Marke ist denn dein Lack und wie heißt er? Ich hätte nämlich gern genau DIESEN Lack, bloß ohne Crackling. :D :D

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  3. Also mein Lack ist von KIKO und hat die Nummer 247 :)
    http://www.google.de/search?hl=de&q=KIKO+247+nail&gs_sm=e&gs_upl=522l3834l0l4072l13l11l0l0l0l0l232l1652l2.8.1l11l0&bav=on.2,or.r_gc.r_pw.,cf.osb&biw=1280&bih=639&um=1&ie=UTF-8&tbm=isch&source=og&sa=N&tab=wi
    Bei KIKO gibt es aber gaaanz ganz viele Pink-/Violetttöne mit Glitzer x)

    AntwortenLöschen
  4. Uii, ich liebe pinken Lack mit Glitzer. :D

    AntwortenLöschen
  5. Eine schöne Mani und ein tolles Blog!

    Viele liebe Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen
  6. auch eine hübsche kombi! das pink unten drunter mag ich auch sehr gern.
    lg, arina

    AntwortenLöschen