Samstag, 8. Oktober 2011

Verpackungskampf >> Schere kaputt

Kennt ihr sie auch? Diese dummen Verpackungen bei denen man nicht so recht weiß, wie man sie öffnen soll, sich fast an den dabei scharfkantig entstehenden Rändern schneidet und letztendlich seine Schere daran verbiegt?
Dieses Problem hatte ich vor ein paar Tagen mal wieder. Und zwar mit diesem Übeltäter:


Aber warum werden solche Verpackungen konzipiert? Ich kann schon verstehen wenn es im Laden nicht so einfach geöffnet werden soll, aber wenn man es nicht mal zuhause hinbekommt und bei diesem Kampf sogar noch seine Schere zerstört, was soll das? Um die Schere gehts mir hierbei nicht, die hat sowieso bloß 0,50€ gekostet. Es geht mir mehr ums Prinzip.


Ich weiß noch genau, als ich mir mit 9/10 Jahren meinen ersten MP3-Player gekauft habe. Auf der Busfahrt nach Hause habe ich mich so darüber gefreut, dass ich ihn schon auspacken wollte. Ich konnte einfach nicht warten, bis ich endlich zuhause war, auch wenn die Busfahrt bloß 10 Minuten gedauert hat. Doch diese Vorfreude...
Sie wurde mir vermiest von der Verpackung, die sich unterwegs einfach nicht öffnen lies.


So sah die Schere übrigens hinterher aus: Hinten geschlossen, doch an der Spitze immernoch halb geöffnet. Haha :D

Kennt ihr diese Probleme auch oder verzweifel nur ich an diesen Verpackungen?


Kommentare:

  1. da muss ich immer an die king of queens szene denken, wo ne schere so eingepackt ist und er keine schere hat, denn die is ja noch in der verpackung^^

    AntwortenLöschen
  2. ich kann mich da SaLa anschliessen, und ärgere mich selber immer wieder über genau diese verpackungen.
    meistens bin ich so geschickt dabei, das ich irgendwo am finger noch blute, weil ich mir alles aufgeratscht habe. bisher habe ich auch noch keinen sinn gefunden, warum das alles so verpackt ist, wo man diese doch sowieso schnellst möglich los wird. x

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab letztens tatsächlich eine Schere gesehen, die so eingepackt war. Und hab mich dann gefragt, was ist wenn man eine Schere kauft weil man keine hat, dann kriegt man die Verpackung ja nie auf...^^ Find solche Verpackungen auch extrem doof.

    AntwortenLöschen
  4. Oh ich hasse es auch, genauso ist es bei Kopfhörern auch -.- Aber genau genommen bin ich beim öffnen von Verpackungen auch eher tollpatschig xDD

    AntwortenLöschen
  5. oh ja, das ist doof :/
    ich hab den Rasierer auch, aber bei mir ging der "Verpackungskampf" eigentlich ganz gut ;D
    www.mascaracookie.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  6. Dieses problem hatte ich auch letztens mit meinem Taschenrechner -.- ich hasse solche Verpackungen!

    AntwortenLöschen
  7. diese Verpackungen sind das letzte... es sind schon viele Scheren von mir gegangen aus diesem Grund -.-

    AntwortenLöschen
  8. haha ^^ das Problem kenn ich nur zu gut
    schöner Blog!

    AntwortenLöschen
  9. oh ja das kenne ich nur zu gut O_o ich bin immer froh wenn die verpackungen scherenfreundlich sind ^^*
    bei manchen produkten finde ich es auch etwas sinnlos sie So zu verpacken ...
    Lg <3

    AntwortenLöschen
  10. O, ja das kenne ich :)
    Ich hasse das -.-
    Und ich hab die selbe Schere :)
    Liebe Grüße :) <3

    AntwortenLöschen
  11. Ich vertseh das auch nicht warum man unsere freuden über das neue produkt so dämpfen muss... drei scheren und unendlich viele nerven sind bei diesen verpackungen auch schon bei mir drauf gegenagen :D

    AntwortenLöschen