Freitag, 23. Dezember 2011

Unser selbstgemachter Adventskranz ♥

Dieses Jahr habe ich zum ersten Mal mit meinem Freund einen Adventskranz gebastelt. Ich finde, er ist wunderschön geworden und deswegen möchte ich ihn euch nicht vorenthalten.

Warum ich ihn euch erst jetzt zeige? Ganz einfach, weil ich abgebrannte Kerzen einfach viel schöner und gemütlicher finde, als neue Kerzen. Neue Kerzen wirken dann so, als ob ich den Kranz im Laden fotografiert hätte oder als ob ich ihn gar nicht anzünden würde. So kalt und unpersönlich.

Den "rohen" Kranz haben mein Freund und ich in einem großen Gartencenter gekauft, dazu solche Kerzenstecker und 4 gleichgroße rote Kerzen aus dem Netto.

Auf dem Kranz habe ich goldenes Engelshaar verteilt und danach matte und glänzende rote Kugeln, sowie Zimtstangen und Anissternchen mit Kleber darauf befestigt.

Dann habe ich Mandarinen in Scheiben geschnitten und über Nacht auf der warmen Heizung getrocknet. Das ist schonmal viel günstiger, als die Dinger fertig zu kaufen.
Außerdem hat man dadurch noch einen leichten Orangenduft im Haus, der mich sowieso immer an Weihnachten erinnert.

So eine heruntergebrannte Kerze vermittelt doch gleich ein viel besseres Gefühl oder nicht?
Ich manipuliere das ganze immer ein wenig, indem ich die Kerze absichtlich leicht hin und her schwenke, damit das Wachs schön am Rand runtertropft. Eigentlich schade, dass das nur sehr selten bei Kerzen passiert, könnte ruhig öfter so sein. :D

Das Foto habe ich mit Absicht verschwimmen lassen, damit man das goldene Funkeln des Engelshaars besser erkennt.

Zum Schluss noch ein Foto, auf dem ihr den Kranz in der angebrannten Variante seht. Gefällt mir persönlich jetzt nicht so gut, weil die Kerzen darauf noch so riesig sind. Allerdings habe ich das Foto auch am dritten Advent gemacht und der ist ja nun schon ein paar Tage her. :)

So Leute, genießt den letzten Tag vor Weihachten und besorgt vielleicht schnell noch die letzten Geschenke, räumt auf, bastelt Weihnachtskarten, backt Plätzchen, packt die Weihnachtsgeschenke ein oder was weiß ich. Aber habt Spaß dabei, schließlich ist bald Weihnachten. Ich melde mich dann heute (sehr spät) Abend noch mal mit dem vorletzten Türchen des Adventskalenders.

Kommentare:

  1. ich wünsche dir und deinen lieben wunderschöne weihnachten *drück!

    AntwortenLöschen
  2. Oh, das ist wirklich lieb von dir, danke.
    Ich wünsche euch allen auch wundervolle Weihnachten und viel Spaß beim Zusammensein und dem gemeinsamen Geschenke auspacken! *knuff* :)

    AntwortenLöschen